Martina Uppendahl

Bewerbungstraining & Karriereberatung

Das Vorstellungsgespräch

Das Vorstellungsgespräch (auch Bewerbungsgespräch genannt oder "Interview" im internationalen Kontext) stellt meist eine der wichtigsten und die entscheidende Station im Rahmen eines Bewerbungsprozesses dar. 

Im Vorstellungsgespräch geht es um das persönliche Kennenlernen zwischen dem Arbeitgeber und dem potentiellen neuen Mitarbeiter / der potentiell neuen Mitarbeiterin.

Je nach Berufsbereich und Unternehmen oder Branche werden häufig mehr als ein Gespräch durchgeführt. Ein Zweitgespräch ist dabei sehr häufig, wenn bereits ein erstes ausführliches Gespräch stattgefunden hat, wird aber nicht zwingend durchgeführt. 

In Einzelfällen und vor allem auch in Abhängigkeit von der Stellenhierarchie werden sogar mehr als zwei Gespräche geführt, bevor ein Vertragsangebot vorliegt. 

Auch der Ablauf eines Vorstellungsgespräches kann durchaus variieren. 

In den meisten Fällen führen die Interviewer aus dem Unternehmenskontext (meist mindestens zwei Personen, im öffentlichen Dienst manchmal auch fünf Personen oder mehr) ein strukturiertes Interview durch und nutzen einen standardisierten Leitfaden als grobes Gerüst für die Gesprächsführung. 

Die Verwendung eines einheitlichen Standards ermöglicht eine bessere Vergleichbarkeit zwischen den einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten. 

Selbstverständlich ist immer auch Raum für spontane und ganz individuelle Fragen, in Abhängigkeit von der Situation oder von den Antworten des Bewerbers / der Bewerberin.

Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Gespräch!

Ca. 10-15 Minuten vor Gesprächsbeginn sollten Sie sich im Unternehmen am Empfang schon anmelden, um pünktlich zu sein. Bitte auch nicht noch früher erscheinen, da sich die Gesprächsteilnehmer /-innen die Zeit genau einplanen und meistens nicht in der Lage sein werden oder wollen, das Gespräch früher zu beginnen. 

Kleiden Sie sich dem Anlass, der Position und dem Unternehmen entsprechend. Sie sollten weder "overdressed" noch "underdressed" sein. Informieren Sie sich ggf. vorher, auch in den Medien und auf der Website der Firma oder bei Kununu, XING oder LinkedIn

Bitte auch auf saubere und ordentliche Schuhe achten - das wird meist unterschätzt.

Eine gute Körperpflege und angemessene Sauberkeit (Make-Up, Haut, Haare, Nägel, Rasur, leichter angenehmer Duft, nicht direkt vorher rauchen usw.) sollten grundsätzliche Voraussetzungen sein. Bitte das Mobiltelefon ausschalten oder stumm schalten! Auch ein Vibrationsalarm ist im Gespräch absolut störend und nicht akzeptabel. Keinen Bonbon oder Kaugummi während der Vorstellung!

Gute Manieren und die Einhaltung des "Business Knigge" und der allgemeinen "Nettiquette" runden die organisatorischen Vorbereitungen ab.


Inhaltlich sollten Sie sich auf folgendes vorbereiten:

  • Inhalte und Aufgaben der Stelle (siehe Stellenausschreibung!)
  • Die Einladungsdaten (mit wem spreche ich wann, wo über welche Stelle usw.)
  • Das Unternehmen: wichtige Rahmendaten und Kennzahlen, Produkte / Dienstleistungen, Ansprechpartner etc.
  • Ihre eigenen Fragen zur Stelle, zur Firma und zum Miteinander (bitte immer 3-5 Fragen parat haben, gern auch schriftlich oder digital mitnehmen, damit Sie in der Aufregung nichts vergessen und vorbereitet wirken)
  • Ihre Bewerbungsunterlagen, haben Sie ggf. eine Kopie dabei, mindestens aber den Lebenslauf
  • Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellung
  • Weiterer Ablauf des Einstellungsprozesses (wie geht es wann und mit wem weiter?)

Karte
Anrufen
Email
Info