Martina Uppendahl

Bewerbungstraining & Karriereberatung

In unserem Bewerbungs- und Karriereblog mit Profi(l) 

erhalten Sie regelmäßig außergewöhnliche und spannende Fachartikel aus der Praxis. 

Auch andere finden unseren Blog "Ausgezeichnet":

Wir freuen uns über die Auszeichnung von stellenonline.de für die 

Top Blog-Posts über das Thema “Bewerbungsprozess” 2017

https://www.stellenonline.de/stellenonlinede-prasentiert-top-blog-posts-thema-bewerbungsprozess



Abonnieren Sie unseren Feed und bleiben Sie somit immer bestens informiert rund um die für Sie relevanten Themen und Fragestellungen zu Bewerbung und Karriere.


Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung:

Datenschutzerklärung

Herzlichst, 
Ihre Martina Uppendahl 

Neueste 5 Einträge

  • Vertrauen Sie auf Ihr Bauchgefühl – vor allem wenn es um die Wahl Ihres Arbeitgebers geht!
  • Unerreichbare Karriereziele gibt es nicht
  • Der souveräne Umgang mit einem „Problem-Lebenslauf“
  • Die Digitalisierung im Bewerbungsprozess erfordert umso mehr Persönlichkeit - haben Sie Mut und entzünden Sie Ihr Feuer!
  • Von der Relevanz der Inneren Stärke in Zeiten der Arbeitslosigkeit

24.10.2017

Warum sollten wir gerade SIE einstellen?

Mich.jpg

Diese heikle und nicht zu unterschätzende Frage während des Einstellungsvorganges treibt so manchem Bewerber schnell die Schweißperlen auf die Stirn.
 
Sollte sie jedoch nicht!
 
 
Grundsätzlich ist es sowieso sinnvoll, diese Überlegung selbst – unabhängig davon, ob die Frage überhaupt auf Arbeitgeberseite gestellt wird oder nicht – anzustrengen und für sich zu klären. Im Idealfall tun Sie dies auch bereits im Vorwege für jede Stelle, auf die Sie sich bewerben möchten.
 
 
Somit dürfte Ihnen die Erstellung eines aussagekräftigen Anschreibens dann auch nicht mehr allzu schwer fallen.
 
 
Denn genau um die Klärung dieser Fragestellung geht es schließlich bei der Besetzung einer jeden Vakanz:
 
Gesucht wird der Bewerber, dem man eine Stelle mit all ihren speziellen Herausforderungen am meisten zutraut.
 
 
Bleiben Sie immer authentisch und selbstbewusst
 
(sich selbst bewusst)!
 
 
Überlegen Sie sich am besten schon vor der Erstellung einer Bewerbung, was Sie fachlich wie persönlich besonders macht und wie Sie sich von anderen Bewerbern unterscheiden. Werden Sie sich Ihrer Stärken klar und bringen Sie diese aufs Papier! Haben Sie keine Bedenken vor „ungeraden“ oder lückenhaften Lebensläufen! Wer hat heute schon den „perfekten“ Lebenslauf? Wichtig ist lediglich, wie schlüssig Sie Ihren persönlichen Werdegang wiedergeben und wie Sie mit Fehlern in der Vergangenheit umgegangen sind.
 
Denn exakt Ihre Persönlichkeit ist es, die Sie auszeichnet und die Sie einzigartig macht!
 

Zeigen Sie Profil und verleihen Sie Ihrer Individualität Ausdruck.

Martina Uppendahl - 16:01:55 @ Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgespräch, Coaching und Karriereberatung | Kommentar hinzufügen