bewerbung-hamburg.info googlec622be3fc713bed6.html

Martina Uppendahl

Bewerbungstraining & Karriereberatung

In unserem Bewerbungs- und Karriereblog mit Profi(l) 

erhalten Sie regelmäßig außergewöhnliche und spannende Fachartikel aus der Praxis. 

Auch andere finden unseren Blog "Ausgezeichnet":

Wir freuen uns über die Auszeichnung von stellenonline.de für die 

Top Blog-Posts über das Thema “Bewerbungsprozess” 2017

https://www.stellenonline.de/stellenonlinede-prasentiert-top-blog-posts-thema-bewerbungsprozess



Abonnieren Sie unseren Feed und bleiben Sie somit immer bestens informiert rund um die für Sie relevanten Themen und Fragestellungen zu Bewerbung und Karriere.


Bitte beachten Sie auch unsere Datenschutzerklärung:

Datenschutzerklärung

Herzlichst, 
Ihre Martina Uppendahl 

Neueste 5 Einträge

  • Unerreichbare Karriereziele gibt es nicht
  • Der souveräne Umgang mit einem „Problem-Lebenslauf“
  • Die Digitalisierung im Bewerbungsprozess erfordert umso mehr Persönlichkeit - haben Sie Mut und entzünden Sie Ihr Feuer!
  • Von der Relevanz der Inneren Stärke in Zeiten der Arbeitslosigkeit
  • Erfolg hat Profi(l) – Entwickeln Sie Ihr ganz spezielles Erfolgsprofil!

24.10.2017

Woran ich merke, dass ich den richtigen Job habe

Fotolia_49869916_S_copyright.jpg

Jeder Mensch wünscht sich sicherlich, den richtigen Job zu haben und beruflich „angekommen“ zu sein.
 
 
 
Doch woran lässt sich Arbeitszufriedenheit eigentlich grundsätzlich festmachen? Oftmals sind es eher die kleinen Dinge, die in ihrer Gesamtheit das Glück am Arbeitsplatz ausmachen.
 
Sie sind sich unsicher, ob Sie sich arbeitstechnisch momentan an der richtigen Stelle befinden? Dann beantworten Sie sich doch einmal die nachfolgenden 10 Fragen:
 
1.    Stehe ich überwiegend mit einem positiven Gefühl auf, wenn ich in den neuen Tag starte?
 
2.    Kann ich abends schnell einschlafen - ohne lange über den nächsten Arbeitstag grübeln zu müssen?
 
3.    Freue ich mich meistens auf die Arbeit?
 
4.    Fühle ich mich fachlich gefordert ohne überfordert zu sein?
 
5.    Besteht meine Arbeit für mich aus der richtigen Mischung von neuen Herausforderungen und gleichbleibenden Routineaufgaben?
 
6.    Ist mein Arbeitsweg und sind meine Arbeitszeiten mit einer ausgewogenen Work-Life-Balance vereinbar?
 
7.    Kann ich mich nach der Arbeit meist noch für private Aktivitäten begeistern und mich zu Sport, Treffen mit Familie und Freunden etc. aufraffen?
 
8.    Beruht die Zusammenarbeit mit meinem Chef und meinen Kollegen auf Vertrauen, bzw. fühle ich mich menschlich wohl?
 
9.    Kann ich mich auf der Arbeit authentisch verhalten und meistens so sein wie ich bin, ohne mich         verstellen zu müssen?
 
10.    Passt die Unternehmensphilosophie zu meinen ganz persönlichen Wertevorstellungen?
 
Ergebnisbewertung:
 
1.    Wenn Sie mehr als 7 Fragen mit einem „ja“ beantworten können, dürften Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit „angekommen“ und für die momentane Situation weitestgehend zufrieden in Ihrem Job sein.
 
2.    Andersherum: Müssen Sie mehr als 5 Fragen mit einem „nein“ für sich beantworten, sollten Sie sich ehrlich fragen, ob Sie sich nicht lieber nach einer neuen beruflichen Herausforderung umschauen sollten, die besser zu Ihnen und Ihren Vorstellungen passt.
 
Wir wünschen Ihnen sehr, dass Ergebnisbewerbung 1 für Sie zutrifft!
Denn nur wenn man an den meisten Tagen gern zur Arbeit geht, kann man auch gute Leistungen erbringen und ist auf Dauer glücklicher und somit auch gesünder.
 

Bleiben Sie also glücklich!

Martina Uppendahl - 16:26:01 @ Coaching und Karriereberatung, Human Resources | Kommentar hinzufügen